Alt Text

Allgemein · News

Kick-off-Veranstaltung zum Innovationsforum „Innovative Energiespeicherkonzepte für die industrielle Produktion“

Die zunehmende Nutzung erneuerbarer Energien sowie die Umstrukturierung der Energieverteilungsnetze sind in vollem Gang. Die damit verbundene Dezentralisierung von Energieerzeugung und die Volatilität der Wind- und Solarenergie hat die Nutzung von Energiespeichern in den Fokus der Betrachtungen gerückt. Parallel dazu finden in der industriellen Produktion zahlreiche Aktivitäten statt, um Maschinen und Anlagen, aber auch komplette Standorte zu untersuchen, energetische Einsparpotenziale aufzuzeigen, Lösungen zur Effizienzsteigerung zu entwickeln und umzusetzen. Als zentrale Herausforderungen wurden dabei die Verringerung von Spitzenlasten, die verstärkte Nutzung regenerativer Energien sowie die Einbindung von Produktionsstandorten in zukünftig intelligente Stromnetze identifiziert. Für die Verfolgung dieser Ziele ist die breitere Nutzung von stationären Energiespeichern in der industriellen Produktion ein vielversprechender Ansatz.Ziel des Innovationsforums ist es, eine nachhaltig wirkende Kommunikationsplattform zum Thema Energiespeicherkonzepte für die industrielle Produktion aufzubauen. Mit der Kick-off-Veranstaltung sollen das Vorhaben vorgestellt und die Schwerpunkte geschärft werden. Interessierte Unternehmen und Forschungseinrichtungen sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Anforderungen und ihrer Fachkompetenz aktiv in das Thema einzubringen. Nutzen Sie diese Veranstaltung auch, um sich mit den neuesten Entwicklungen auf diesem aktuellen Gebiet vertraut zu machen und sich mit anderen Experten auszutauschen.Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Programm

14:00 Uhr Begrüßung und Moderation, Prof. Dr.-Ing. Dieter Weidlich, Projektleiter ESIPinno

14:05 Uhr Energieoptimaler Betrieb von Produktionsanlagen, Jörn Peschke, Program Manager Energy Efficiency / Advanced Technologies and Standards / Process Industries and Drives Division, Siemens AG, Nürnberg

14:35 Uhr Elektrische Energiespeicher für stationäre Energieversorungssysteme, Prof. Dr.-Ing. Mirko Bodach, Professor für elektrische Energietechnik / Regenerative   Energien, Westsächsische Hochschule Zwickau

15:05 Uhr Kaffeepause

15:30 Uhr Schwerpunkte des Innnovationsforums und Moderation, Dr.-Ing. Steffen Ihlenfeldt, Abteilungsleiter Werkzeugmaschinen, Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU, Chemnitz

15:40 Uhr Potentiale für die Anwendung von Energiespeichern in der Produktion, Mark Richter, Abteilung Automatisierung, Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU, Chemnitz

15:55 Uhr Softwaregestützte Auslegung von Energiespeichern, Dr. Thomas Barucki, Geschäftsführer, Adapted Solutions GmbH, Chemnitz, Dr. Andreas Ehrhardt, Geschäftsführer, ads-tec Dresden GmbH, Wilsdruff

16:10 Uhr Energiespeichersysteme zur optimierten,  regenerativen Energieversorgung im IndustriesektorDr. Thilo Bocklisch, Leiter der Arbeitsgruppe „Multispeicher-Hybrid-systeme“, Professur für Energie- und Hochspannungstechnik, Technische Universität Chemnitz

16:25 Uhr Zeit für Gespräche bei einem Imbiss

Download Einladung

7. Oktober 2014

0 Comments

Schreibe einen Kommentar